NORDIC SKIING - FIS World Cup Kuopio KUOPIO,FINLAND,10.MAR.15 - NORDIC SKIING, Ski jumping Skispringen Ski nordisch - FIS World Cup, normal hill, men, award ceremony. Image shows the rejoicing of Stefan Kraft (AUT). PUBLICATIONxINxGERxHUNxONLY

Nordic Skiing FIS World Cup Kuopio Kuopio Finland 10 Mar 15 Nordic Skiing Ski Jumping Ski jumping Ski Nordic FIS World Cup normal Hill Men Award Ceremony Image Shows The rejoicing of Stefan Power AUT

Skispringen: Kraft durch Gelbes Trikot “beflügelt”

via APA

Kuopio/Trondheim (APA) – Stefan Kraft hat sich in Finnland mit einem Sieg und einem dritten Platz die Weltcupführung zurückgeholt. Der Salzburger geht mit 25 Punkten Vorsprung auf den ebenfalls in bestechender Form agierenden Weltmeister Severin Freund in den nächsten Bewerb am Donnerstag (19.00 Uhr) in Trondheim, auf den bis Sonntag in Oslo noch zwei weitere Konkurrenzen in Norwegen folgen.

Neben Kraft und dem Deutschen Freund hat aber auch der zuletzt etwas schwächelnde Slowene Peter Prevc mit 39 Punkten Rückstand nach wie vor Chancen auf die Kristallkugel. “Es ist richtig knapp. Wir drei matchen uns da brutal. Ich bin froh, dass ich da ganz vorne mit dabei bin”, meinte Kraft nach seinem dritten Normalschanzenrang bei schwierigen Windverhältnissen in Kuopio.

Der Lahti-Sieger will das vor der WM durch das Auslassen der Skifliegen in Vikersund an Prevc verlorene Führungstrikot natürlich nicht mehr hergeben. “Ich habe schon gezeigt, dass ich damit auch ganz gut springe und fliege. Es ist keine Last, sondern beflügelt eher, und ich versuche, in den letzten fünf Wettkämpfen Vollgas zu geben und bis zum Schluss darum mitzukämpfen”, betonte der 21-jährige Tournee-Sieger.

Freund hat nach seinem bereits sechsten Saisonsieg aber so richtig Lunte gerochen. “Der Gesamt-Weltcup ist das Größte, was man als Springer gewinnen kann. Es wäre extrem geil, wenn ich das in meiner Karriere schaffen könnte”, sagte der 26-jährige Bayer.