Video enthält Produktplatzierungen

SKN St. Pölten angelt nach iranischen Mittelfeldspieler

via Sky Sport Austria

Der SKN St. Pölten wird noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen. Wie Sportdirektor Georg Zellhofer im Sky-Interview bestätigte, wird Reza Asadi am Sonntag zum SKN stoßen.

Der Umbruch beim SKN St. Pölten schreitet weiter voran. Zum Ende der Transferzeit wird der 24-jährige Iraner Reza Asadi in St. Pölten erwartet. Asadi ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und 1,90 m groß. “Er ist ein sehr universeller Spieler, gut ausgebildet. […] Der Spieler kann einige Positionen spielen”, sagt Georg Zellhofer.

Asadi steht derzeit noch in Iran, bei Tractor FC unter Vertrag. “Am Sonntag kommt er an, dann müssen wir ihn gut integrieren. Er ist sehr gut im Training gewesen. Ich bin schon sehr gespannt auf ihn”, sagt Zellhofer.

SKN-Stürmer Hugi: Auf den Spuren von Vorbild Weissman