St. Pölten stößt Wacker Innsbruck vom Thron

via Sky Sport Austria

(APA) Der SKN St. Pölten steht erstmals in der laufenden Saison der Fußball-Erste-Liga nach einer kompletten Runde an der Tabellenspitze. Die Niederösterreicher gewannen am Freitag vor eigenem Publikum das Gipfeltreffen gegen Wacker Innsbruck 1:0 (1:0) und lösten die Tiroler damit an der Spitze ab. Als Goldtorschütze trat vor der Halbzeitpause Rechtsverteidiger David Stec in Erscheinung.

 

Ein Comeback nach Plan, Herr Mader?

 

Nachdem die sechs Spiele dauernde Siegesserie in der Vorwoche mit dem 2:4 gegen Austria Lustenau gerissen war, hat St. Pölten schnell wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach einem nicht unverdienten Sieg in der 22. Runde liegt die Mannschaft von Trainer Karl Daxbacher mit zwei Punkten Vorsprung auf Wacker auf Platz eins. Der LASK hat als Tabellendritter vier Zähler Rückstand auf den neuen Leader.

 

starter-sport-beitrag

 

Die ersten 30 Minuten in der NV-Arena waren von Mittelfeldgeplänkel ohne wesentliche Highlights geprägt. Für Bewegung sorgte allerdings der Treffer von Stec, der in der 34. Minute goldrichtig stand und einen Konter über die rechte Seite nach Pass von Manuel Hartl mustergültig vollendete. Die Innsbrucker waren davor die etwas aktivere Mannschaft gewesen.

 

Freitag: “So verliert man die Partie unglücklich mit 1:0…”

 

Nach der Pause setzte St. Pölten die Akzente und drängte auf das zweite Tor, obwohl die Innsbrucker eigentlich das Spiel hätten machen müssen. In der 64. Minute vereitelte Wacker-Torhüter Pascal Grünwald aus fünf Metern eine Möglichkeit von Daniel Segovia, der Spanier hätte da schon für eine Vorentscheidung sorgen können.

Die Vorstöße der Tiroler blieben in der zweiten Hälfte relativ zaghaft. Die beste Chance ließ in der 70. Minute Christoph Freitag verstreichen, der nach optimaler Vorarbeit von Florian Jamnig knapp rechts vorbeischoss.

St. Pölten hielt die offensiv zunehmend ratlosen Gäste auch in der Schlussphase in Schach und brachte das 1:0 ohne große Probleme über die Zeit. Klare Torchance hatte Wacker keine mehr.

 

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle