Video enthält Produktplatzierungen

Sky Info: Real mit ernsthaftem Interesse an Werner

via Sky Sport Austria

Timo Werner hat im vergangenen Sommer seinen Vertrag bei RB Leipzig bis 2023 verlängert. Doch ein Jahr nach der Verlängerung könnte der 23-Jährige die Sachsen bereits verlassen. Möglich macht dies eine Ausstiegsklausel. Nach Sky Informationen hat Real Madrid großes Interesse an Werner.

Die Zukunft von Timo Werner beherrschte bereits im vergangenen Sommer die Schlagzeilen auf dem Transfermarkt. Lange Zeit wurde über einen Wechsel zum FC Bayern spekuliert, kurz vor Saisonbeginn verlängerte der deutsche Nationalstürmer dann doch seinen Vertrag in Leipzig bis 2023.

“Frage der Zeit, bis sich Real bei Werner meldet”

Nun kommt erneut Bewegung in diese Personalie. Nach Sky Informationen hat Real Madrid ernsthaftes Interesse daran, den gebürtigen Stuttgarter in die spanische Hauptstadt zu lotsen. Allerdings erst im kommenden Sommer, wie Sky Reporter Max Bielefeld und Marc Behrenbeck bei “Transfer Update – die Show” berichten.

“Aktuell wird er schon sehr intensiv gescoutet”, verrät Behrenbeck. Und weiter: “Wie wir aus Spanien hören, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich Real Madrid bei Werner meldet und auch ein Angebot hinterlegt.” Doch wieso sind die Königlichen auf der Suche nach einem neuen Mittelstürmer?

“Mit Karim Benzema (Anm. d. Red.: Vertrag bis 2021) wird sehr wahrscheinlich noch einmal verlängert, aber mit Luka Jovic und Mariano Diaz ist man nicht zufrieden. Ein neuer Neuner soll her. Da steht Timo Werner ganz oben auf der Liste”, so Behrenbeck. Der aus Frankfurt gekommene Jovic hat im Dress der Königlichen erst ein Pflichtspieltor erzielt, Diaz wiederum wurde in dieser La-Liga-Saison noch nicht einmal eingesetzt. Letztgenannter soll im Winter noch abgegeben werden.

Bei Benzema sieht die Situation deutlich anders aus. Der Franzose zählt zum Stammpersonal der Madrilenen und erzielte in dieser Saison bereits 16 Tore. Im Vergleich zu Werner hinkt der 32-Jährige dennoch hinterher: Der ehemalige Stuttgarter hat bislang 23 Saisontore erzielt und benötigt im Schnitt nur 87 Minuten für ein Tor, Benzema wiederum 127 Minuten.

Kriegt Real Werner zum Schnäppchenpreis?

Für Werner spricht zudem, dass er in der Offensive vielseitig einsetzbar ist. Doch das wohl größte Argument für Real ist, dass der deutsche Nationalspieler relativ günstig zu haben sein wird.

18-01-skypl-watford-vs-spurs

Artikelbild: Getty