Kevin Danso FC Augsburg 38 mit Markus Weinzierl Trainer FC Augsburg FC Augsburg, Trainingslager Tag 5, Walchsee/Tirol, Saison 2021-2022, *** Kevin Danso FC Augsburg 38 with Markus Weinzierl coach FC Augsburg FC Augsburg, training camp day 5, Walchsee Tirol, 2021 2022 season,

Sky Info: Wechselstreit beim FC Augsburg – Danso will weg und fliegt

via Sky Sport Austria

Wechselstreit beim FC Augsburg! ÖFB-Verteidiger Kevin Danso möchte den FCA nach Sky Informationen unbedingt noch in diesem Sommer verlassen. Doch die Verantwortlichen wollten den Innenverteidiger – zumindest bislang – nicht ziehen lassen.

Vor einigen Wochen war Greuther Fürth an einer Leihe interessiert, doch Augsburg lehnte mit der Begründung ab, dass man den 22-jährigen Innenverteidiger nicht an einen Bundesliga-Konkurrenten verleihen möchte.

skyx-traumpass

Jetzt gibt es aber ein neues Angebot aus Frankreich: Nach Sky Infos möchte der RC Lens Kevin Danso fest verpflichten und hat eine konkrete Offerte hinterlegt.

Danso selbst hatte bereits vor Wochen hinterlegt, dass er seine Zukunft nicht mehr in der Fuggerstadt sieht. Nun bat er in einem persönlichen Gespräch erneut um Freigabe und machte darin deutlich, dass er im Team keine Perspektive mehr sehe und deshalb nicht mehr für den FCA auflaufen möchte. Auch fühle er sich laut eigener Aussage nicht mehr im Stande zu trainieren.

Danso muss Trainingslager verlassen

Daraufhin zogen die Augsburger Konsequenzen: Danso musste mit sofortiger Wirkung das Trainingslager am Walchsee verlassen.

Lens möchte den Innenverteidiger unbedingt als Ersatz für den für 17 Millionen Euro zu Rennes gewechselten Loic Badé verpflichten. Ob sie die Augsburger noch überzeugen können, bleibt abzuwarten.

FCA-Coach Markus Weinzierl hatte vergangene Woche am Sky Mikrofon betont, dass er Danso als Teil des Teams sieht. Da mit Felix Uduhokai ein wichtiger Defensivakteur wegen der Olympischen Spielen erst kurz vor Bundesliga-Start ins Training einsteigen kann, braucht Weinzierl die Dienste von Kevin Danso. Der möchte aber nicht mehr Platzhalter sein, sondern woanders einen Neuanfang starten. Ausgang aktuell ungewiss.

Gregoritsch-Vertrag beim FC Augsburg verlängert

Bild: Imago