Sky-Info: Zulj bei Anderlecht kurz vor Absprung

von Thomas Polzer

Peter Zulj steht nach Sky-Informationen kurz vor einem Absprung beim RSC Anderlecht. Der ÖFB-Teamkicker kam im Herbst beim belgischen Traditionsklub nur in der Hälfte aller Spiele zum Einsatz. Während er im September wegen einer Coronavirus-Infektion für vier Spiele nicht im Kader stand, ist er seit Anfang Dezember am Abstellgleis beim Tabellenvierten der belgischen Jupiler League.

Nun könnte der 27-jährige Mittelfeldspieler, auch im Hinblick auf die Europameisterschaft im Sommer, für ein halbes Jahr verliehen werden. Sky-Informationen zufolge steht der elffache ÖFB-Teamspieler kurz vor einem Transfer. Dabei soll es schon fortgeschrittene Gespräche mit einem Klub im Ausland geben, die in Kürze abgeschlossen sein könnten. Der ehemalige Sturm- und Ried-Akteur wird vorerst also wohl nicht in die österreichische Bundesliga zurückkehren.

sa-21-11-deutsche-buli

Zulj war im Jänner 2019 um kolportierte 2,5 Millionen Euro als Bundesliga-Spieler der Saison 2017/18 von den “Blackies” nach Belgien gewechselt. Im ersten Jahr zählte er als Kapitän unter Trainer Vincent Kompany noch zum Stammpersonal. Nach 40 absolvierten Spielen in den letzten 24 Monaten dürfte die Zeit des gebürtigen Oberösterreichers beim belgischen Rekordmeister nun aber abgelaufen sein.

Bild: Imago