Video enthält Produktplatzierungen

So bereiten sich die Teams auf das WM-Viertelfinale vor

via Sky Sport Austria

Uruguay gegen Frankreich und Russland gegen Kroatien lauten zwei der vier Paarungen im Viertelfinale der FIFA Fußball Weltmeisterschaft. Nun beginnt die heiße Phase. Der Weg zum Finale ist nicht mehr weit, die Mannschaften sind motiviert. Die Vorbereitungen für das nächste Spiel laufen auf Hochtouren.

Uruguay muss vorerst ohne Stürmerstar Edinson Cavani trainieren. Der PSG-Stürmer zog sich beim Sieg über Portugal einen Bluterguss in der Wade zu. Bei Gegner Frankreich liegen die Hoffnungen auf dem Ausnahmetalent Kylian Mbappé.

Im Duell zwischen Gastgeber Russland und Kroatien finden sich die Kroaten in der Favoritenrolle wieder. Verteidiger Domagoj Vida träumt sogar vom Titelgewinn. Auch der Gastgeber hat sich hohe Ziele gesteckt und möchte die Hürde Kroatien erfolgreich bewältigen.

Bild: Screenshot