xxx on day one of the Wimbledon Lawn Tennis Championships at the All England Lawn Tennis and Croquet Club on July 3, 2017 in London, England.

So verlief Tag eins in Wimbledon

via Sky Sport Austria

Andreas Haider-Maurer hatte bei seinem Comeback auf der großen Tennis-Bühne keine Chance gegen Roberto Bautista Agut. Der 32-jährige Niederösterreicher musste sich der Nummer 18 des Turniers mit 3:6, 1:6 und 2:6 geschlagen geben.

+ + +

Mit Andy Murray und Rafael Nadal haben am Montag zwei Topfavoriten des diesjährigen Tennis-Grand-Slam-Turniers in Wimbledon ihre Hausaufgaben gemacht und sind dank souveräner Auftaktsiege in die zweite Runde eingezogen. Weder der schottische Titelverteidiger, noch der spanische Sieger des vorangegangenen Grand-Slam-Turniers von Paris gaben in ihren Spielen einen Satz ab.

Die größte Überraschung war das frühe Aus des Paris-Finalisten Stan Wawrinka, der mit 4:6,6:3,4:6,1:6 am 21-jährigen Russen Daniil Medwedew scheiterte. Für die Nummer drei der Weltrangliste bedeutete die Niederlage die erste Auftaktpleite bei einem Grand-Slam-Turnier seit den French Open 2014. Der dreifache Major-Sieger musste sich schon früh in der Partie am linken Knie behandeln lassen und kühlte die schmerzende Stelle immer wieder. Medwedew hingegen bestätigte seine gute Rasenform, nachdem er in Eastbourne bis ins Halbfinale vorgedrungen war.

+ + +

Venus Williams setzt der Autounfall mit Todesfolge, in den sie vor drei Wochen in Florida verwickelt war, schwer zu. Als die 37-Jährige am Montag nach ihrem Erstrunden-Sieg gegen die Belgierin Elise Mertens (7:6,6:4) auf ihre Gefühle nach dem Unglück angesprochen wurde, brach sie in Tränen aus. “Es gibt wirklich keine Worte, um das zu beschreiben”, sagte Williams, die den Unfall mit einem Toten laut einem ersten Polizeibericht verursacht haben soll. Die fünffache Wimbledon-Siegerin verließ kurz den Raum, brachte ihre Pressekonferenz danach aber noch zu Ende.

+ + +

HERREN – 1. Runde:

Roberto Bautista Agut (ESP-18) – Andreas Haider-Maurer (AUT)
6:3,6:1,6:2
Andy Murray (GBR-1) – Alexander Bublik (RUS) 6:1,6:4,6:2
Daniil Medwedew (RUS) – Stan Wawrinka (SUI-5) 6:4,3:6,6:4,6:1
Rafael Nadal (ESP-4) – John Millman (AUS) 6:1,6:3,6:2
Marin Cilic (CRO-7) – Philipp Kohlschreiber (GER) 6:4,6:2,6:3
Daniil Medwedew (RUS) – Stan Wawrinka (SUI-5) 6:4,3:6,6:4,6:1
Rafael Nadal (ESP-4) – John Millman (AUS) 6:1,6:3,6:2
Marin Cilic (CRO-7) – Philipp Kohlschreiber (GER) 6:4,6:2,6:3
Dustin Brown (GER) – Joao Sousa (POR) 3:6,7:6(5),6:4,6:4

DAMEN – 1. Runde:

Johanna Konta (GBR-6) – Hsieh Su-Wei (TPE) 6:2,6:2
Dominika Cibulkova (SVK-8) – Andrea Petkovic (GER) 6:3,3:6,9:7
Simona Halep (ROU-2) – Marina Erakovic (NZL) 6:4,6:1
Jelina Switolina (UKR-4) – Ashleigh Barty (AUS) 7:5,7:6(8)
Heather Watson (GBR) – Maryna Zanevska (BEL) 6:1,7:6(5)

Dominic Thiem bestreitet am Dienstag sein erstes Match im zweitgrößten Stadion des “All England Lawn Tennis and Croquet Club“. Der als Nummer acht gesetzte Österreicher trifft auf Court Nr. 1 in der dritten Partie nach Spielbeginn um 14.00 Uhr MESZ auf den Kanadier Vasek Pospisil. Davor sind in der mehr als 11.000 Zuschauer fassenden Arena ein Herren- und ein Damen-Einzel angesetzt. Qualifikant Sebastian Ofner bestreitet sein Debüt im Wimbledon-Hauptbewerb gegen den Brasilianer Thomaz Bellucci im dritten Spiel nach 12.30 Uhr MESZ auf Court 15.

Beitragsbild: Gettyimages