SOCCER - UEFA EL, WAC vs Feyenoord, preview KLAGENFURT,AUSTRIA,09.DEC.20 - SOCCER - UEFA Europa League, group stage, Wolfsberger AC vs Feyenoord Rotterdam, preview, pitch walk WAC. Image shows headcoach Ferdinand Feldhofer WAC. PUBLICATIONxINxGERxHUNxONLY GEPAxpictures/xWolfgangxJannach

WAC wartet auf Sondergenehmigung für Tottenham-Heimspiel

via Sky Sport Austria

Der WAC kämpft vor dem Europa-League-Sechzehntelfinale gegen Tottenham um das Heimrecht. Da aktuell ein Landeverbot für Flugzeuge aus England gilt, dürfen die “Spurs” laut derzeitigem Stand für die Partie am 18. Februar nicht in Klagenfurt landen. Vonseiten der Wolfsberger wurde um eine Sondergenehmigung angesucht. Eine Entscheidung des Gesundheitsministeriums wird laut Clubangaben für Samstag erwartet. Wird die Ausnahmeregelung verwehrt, müssen die Wolfsberger improvisieren.

Wir haben gemeinsam mit dem ÖFB beim Ministerium um eine Genehmigung angesucht“, erklärte WAC-Manager Markus Perchthaler. “Am Samstag sollten wir Bescheid bekommen.” Perchthaler führte an, dass sich Tottenham in Klagenfurt in einer “Blase” in Stadion, Hotel und Flughafen bewegen würde. Bis spätestens Montag will die UEFA Gewissheit über die Spielstätte haben. Sollte in Klagenfurt nicht gespielt werden können, muss der WAC auf einen neutralen Ort ausweichen, um ein 0:3 am Grünen Tisch zu verhindern.

Laut Perchthaler beschäftige man sich derzeit mit drei Szenarien. Das für den Club Günstigste wäre die Sondererlaubnis für Tottenhams Landung in Klagenfurt. Sollte diese nicht erteilt werden, könnten die Engländer auch auf dem Flughafen Ljubljana landen und per Bus nach Kärnten reisen – sofern dieser Anreiseoption zugestimmt wird. Dritte Option ist ein Ausweichen in ein anderes Land, in das beide Teams einreisen dürfen. Dabei präferiert der WAC Ungarn mit der Ferenc Puskas Arena in Budapest. Dort wäre man “auf der sicheren Seite“, meinte Perchthaler. Die Kosten für die Austragung an einem neutralen Ort müsste aber das Heimteam tragen.

so-08-11-deutsche-bundesliga

Wir haben uns natürlich mit diesem Szenario beschäftigt, sind mittlerweile gut vernetzt“, sagte Perchthaler. Sollte aus dem Ministerium am Samstag ein negativer Bescheid ergehen, würde die Zeit zwar drängen. Perchthaler beruhigte aber: “Auch wenn es knapp ist, das schaffen wir schon.

Eine Ausnahme für die vorgeschriebene zehntägige Quarantäne-Pflicht bei der Einreise nach Österreich gibt es für Personen, die zu beruflichen Zwecken einreisen. Voraussetzung ist ein Gesundheitszeugnis über einen negativen PCR- oder Antigen-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Da die Tottenham-Profis diese regelmäßig absolvieren, sollte sich dadurch kein Problem ergeben.

skyx-traumpass

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) ersuchte die Bundesregierung, “intensiv und rasch” die Möglichkeit einer Ausnahmeregelung zu prüfen. Das Spiel sei nicht nur für den WAC, sondern auch für Kärnten und Österreich “mit sehr viel internationaler Aufmerksamkeit” verbunden, sagte Kaiser. Kärnten würde jedenfalls alles in seinem Einflussbereich Mögliche tun, damit alle allfälligen Sicherheitsauflagen für die Austragung dieses Matches erfüllt werden. Der Schutz der Gesundheit habe “natürlich Vorrang vor allem anderen“, betonte der Landeshauptmann.

Eine Woche später ergibt sich für den WAC bei der Rückreise vom Retourspiel in London (24. Februar) eine ähnliche Problematik. Dann benötigen die Wolfsberger eine Sondergenehmigung, um nicht die verpflichtende Heimquarantäne antreten zu müssen.

(APA)

Beitragsbild: Imago