Video enthält Produktplatzierungen

Soziologe Dr. Girtler über die Gründe für Fan-Krawalle

via Sky Sport Austria

Dr. Roland Girtler ist einer der bekanntesten österreichischen Soziologen und beschäftigt sich unter anderem mit der Gruppendynamik von Fußballfans. Auf die Frage, wieso es so oft Krawalle auf den Rängen gibt, hat er eine simple Erklärung: “Ein Fußball-Match bietet dem Fan die Möglichkeit, aus dem Alltag herauszutreten, Grenzen zu überschreiten, wenn er sich durch die anderen Fans dazu legitimiert sieht. In der Gruppe ist einer stark”, und fügt hinzu: “Wenn ich in der ganzen Woche jemand bin, der keine Chance hat Ansehen zu bekommen, dann hat er dort die Chance an Ansehen zu gewinnen.”

Im aktuellen Fall bei den Krawallen der Rapid Wien-Fans findet der Soziologe, man sollte bei ihnen an die Ehre appellieren: “Den Leuten sollte man beibringen, dass man nur dann ein ehrenvoller Rapidler ist, wenn er auch den anderen akzeptiert.”