MILAN, ITALY - SEPTEMBER 26:  Lautaro Martinez #10 of FC Internazionale celebrates his goal with his team-mate Danilo D Ambrosio during the Serie A match between FC Internazionale and ACF Fiorentina at Stadio Giuseppe Meazza on September 26, 2020 in Milan, Italy.  (Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Später Doppelschlag! Inter gelingt Auftaktsieg gegen Ribery und Co.

via Sky Sport Austria

Einstand nach Maß für Inter Mailand: Im Spitzenspiel am Samstagabend gelang den “Nerazzurri” ihr erster Saisonsieg gegen Fiorentina. Dank zwei später Tore gewann Inter mit 4:3.

Die stark aufspielende Fiorentina mit Frank Ribery in der Startelf erzielte bereits in der dritten Minute in Form von Christian Kouame den Führungstreffer. Inter konnte das Spiel dank Lautaro Martinez (45.) und ein Eigentor durch Ceccherini (52.) erstmals drehen, doch Gaetano Castrovilli traf für die “Viola” promt zum Ausgleich (57.).

Der italienische Nationalspieler Federico Chiesa netzte in der 63. Minute zum durchaus verdienten Führungstreffer ein. Anschließend schaltete Inter einen Gang hoch und glich durch Superstar Romelu Lukaku (87.) aus. Nur eine Minute später erzielte Danilo D’Ambrosio nach einer Ecke den Siegtreffer für die Mailänder.

so-27-09-tipico-buli

Die Samstags-Ergebnisse im Überblick:

FC Turin – Atalanta Bergamo 2:4

Sampdoria Genua – Benevento 2:3

Cagliari – Lazio Rom 0:2

Inter Mailand – AC Florenz 4:3

VIDEO-Highlights: Unfassbare Aufholjagd beschert Chelsea einen Punkt bei West Brom

(Red.)

so-27-09-formel-1-gp-von-russland

Beitragsbild: Getty