Video enthält Produktplatzierungen

Spektakel in Dortmund: Usain Bolt verteilt Gurkerl und trifft per Kopf

via Sky Sport Austria

 

Sprint-Superstar Usain Bolt hat mit den Profis von Borussia Dortmund erstmals ein öffentliches Fußball-Training absolviert. Sky war beim PR-Spektakel dabei und zeigt die Highlights.

Vor den Augen von knapp 1.400 BVB-Fans stand der Leichtathletik-Superstar eine Stunde lang mit den Dortmundern auf dem Trainingsplatz. Dort absolvierte er unter der Leitung von Peter Stöger das komplette Mannschaftstraining.

Peter Stöger: “Er ist sehr talentiert”

Video enthält Produktplatzierungen

Auf dem Programm standen eine lockere Laufeinheit, Dehnungsübungen und einige Ballpassagen mit Mario Götze und Nuri Sahin. Bolt machte dabei eine ordentliche Figur und glänzte im Trainingsspiel sogar als Torschütze.

Video enthält Produktplatzierungen

Später am Mittag trifft Sky Reporter Sascha Bacinski den schnellsten Mann der Welt noch zum Interview. Kein einfaches Unterfangen bei dem Ansturm.

PR-Gag oder Profikarriere?

Der 31 Jahre alte Jamaikaner, der seine Sprinter-Karriere 2017 beendet hat, ist ein riesiger Fußball-Enthusiast. Das Training beim BVB stand schon lange im Raum. Hintergrund: Die Dortmunder haben den gleichen Ausrüster wie der Weltrekordler über 100 und 200 Meter.

Video enthält Produktplatzierungen

Bolt: “Will mich mit den Besten messen”

Video enthält Produktplatzierungen

Schon vor seinem Karriere-Ende als Sprinter hatte Bolt immer wieder von seinem Wunsch gesprochen, anschließend eine Karriere als Profifußballer zu starten. “Es ist ein Traum, ein neues Kapitel in meinem Leben. Ich möchte das wirklich machen und sehen, wie weit ich komme”, hatte der Jamaikaner erklärt: “Es ist ein persönliches Ziel, es ist mir egal, was andere Leute denken.”

Video enthält Produktplatzierungen