May 22, 2021, EIBAR, VIZCAYA, SPAIN: Ronald Koeman, coach of FC Barcelona, Barca during the Spanish league, La Liga Santander, football match played between SD Eibar SAD and Barcelona FC at Ipurua stadium on May 22, 2021 in Eibar, Spain. EIBAR SPAIN - ZUMAa181 20210522_zaa_a181_058 Copyright: xInigoxLarreinax

Spekulationen beendet: Koeman bleibt Barça-Trainer

via Sky Sport Austria

Ronald Koeman bleibt Trainer des spanischen Fußball-Topklubs FC Barcelona.

Das erklärte Präsident Joan Laporta am Donnerstag und beendete damit Spekulationen um eine Entlassung des Niederländers. “Nach einer Zeit des Nachdenkens haben wir beschlossen, den Vertrag zu den bestehenden Konditionen laufen zu lassen”, sagte Laporta. Koeman (58) ist noch bis 2022 an Barca gebunden.

Ancelotti will von Real “spektakulären Fußball” sehen

Barcelona hatte in der vergangenen La-Liga-Saison nur Rang drei belegt. In der Champions League waren die Katalanen im Achtelfinale an Paris St. Germain gescheitert, im nationalen Pokal holte das Team dafür den Titel.

Koeman war im August 2020 vom damaligen Präsidenten Josep Maria Bartomeu von der niederländischen Nationalmannschaft losgeeist worden, um die Nachfolge von Quique Setien zu übernehmen.

Jordi Cruyff kehrt nach Barcelona zurück

Jordi Cruyff, Sohn des legendären Johan Cruyff, kehrt währenddessen auf Funktionärsebene zum FC Barcelona zurück. Der 47-jährige Niederländer, der zwischen 1994 und 1996 das Trikot der Katalanen trug, wird ab dem 1. August “in einer strategischen Rolle” bei Barca arbeiten. Dies teilte der Tabellendritte der abgelaufenen Saison mit, ohne genaue Angaben zu Cruyffs künftigen Aufgaben zu machen.

Cruyff stand zuletzt beim chinesischen Erstligisten FC Shenzhen an der Seitenlinie, zudem betreute er im vergangenen Jahr für wenige Monate die ecuadorianische Nationalmannschaft.

Sein Vater Johan Cruyff war 2016 im Alter von 68 Jahren an den Folgen einer Lungenkrebs-Erkrankung verstorben. In Erinnerung an den einstigen Weltklassespieler hatte Barca unter anderem sein 2019 eröffnetes Nachwuchs- und Frauen-Stadion nach ihm benannt.

skyx-traumpass

(SID / sport.sky.de).

Beitragsbild: Imago.