BARCELONA, SPAIN - MAY 01: Lionel Messi of Barcelona celebrates after scoring his team's third goal during the UEFA Champions League Semi Final first leg match between Barcelona and Liverpool at the Nou Camp on May 01, 2019 in Barcelona, Spain. (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Sperre für Messi? Liverpool-Fans starten Petition

via Sky Sport Austria

Ein spätes Nachspiel nach der Tor-Gala? Nach dem 3:0-Sieg des FC Barcelona im Halbfinal-Hinspiel über den FC Liverpool fordern Fans der “Reds” eine nachträgliche Sperre für Barca-Star Lionel Messi.

Auslöser ist dabei eine Szene unmittelbar vor dem spektakulären Freistoßtor in der 82. Minute: Als sich Defensivspieler Fabinho dem späteren Doppeltorschützen in den Weg stellt, soll Messi zum Schlag gegen den Kopf des Brasilianers angesetzt haben.

Tatsächlich fällt die Armbewegung des Offensivstars auf, dennoch lässt sich auch aus verschiedenen Perspektiven kein eindeutiger Schlag feststellen, auch wenn Fabinho danach die Hände schützend vors Gesicht hält. Kurioserweise hatte die Szene eine gelbe Karte für den defensiven Mittelfeldspieler zur Folge – und natürlich Messis Freistoß zum 3:0.

Nach Sieg gegen Liverpool: Messi kritisiert Barca-Fans

Bereits tausende Unterschriften für Petition

Doch die Liverpool-Fans wollen diese Entscheidung nicht hinnehmen: Mittlerweile startete ein User auf dem Online-Portal change.org eine Petition, wonach die UEFA den Barcelona-Star nachträglich sperren soll. Auch wenn das Anliegen mittlerweile fast 7.000 mal unterschrieben wurde, dürften die Chancen für eine tatsächliche Umsetzung schlecht stehen. Das Team von Jürgen Klopp wird damit bei der anvisierten Aufholjagd am 7. Mai (live auf Sky) wohl erneut auf den formstarken Argentinier treffen.

Messi zaubert! Barca feiert klaren Heimsieg gegen Liverpool

sa-04-05-skybuliat-meistergruppe

Beitragsbild: GettyImages.