MILAN, ITALY - JULY 07:  Cristiano Ronaldo of Juventus FC shows his dejection during the Serie A match between AC Milan and Juventus at Stadio Giuseppe Meazza on July 7, 2020 in Milan, Italy.  (Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Spielen Ronaldo und Co. bald vor Zuschauern? Serie-A-Klubs wollen Fans in die Stadien lassen

via Sky Sport Austria

Die Serie-A-Klubs wollen sich beim italienischen Verband FIGC und der Regierung in Rom dafür stark machen, die Stadien teilweise wieder für Zuschauer zu öffnen.

“Wir stellen ein Regelwerk zusammen, das in den nächsten Stunden dem FIGC-Präsidenten Gabriele Gravina vorgelegt wird, damit er es in seinen Gesprächen mit Regierungsvertretern verwenden kann”, teilte die Serie A mit.

VIDEO: Sane absolviert mit Süle erstes Training beim FC Bayern

Noch in den letzten Spielen der laufenden Saison solle jedem Verein die Möglichkeit gegeben werden, sein Stadion für eine begrenzte Anzahl von Fans wieder zu öffnen, hieß es. Die Meisterschaft ist am 12. März zunächst unterbrochen worden. Seit der Wiederaufnahme des Profi-Spielbetriebs im Juni gibt es in Italien nur Geisterspiele, denn wegen der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen weiter verboten.

Derzeit sind in der Serie A noch sechs Runden bis zum 2. August angesetzt. Die Regierung in Rom arbeitete aktuell an einem neuen Dekret zum Verlängerung des Corona-Notstands. Dabei wurde allgemein erwartet, dass große Events zunächst weiter untersagt bleiben.

(APA)

16-07-skypl-donnerstag-mit-cry-manutd

Beitragsbild: Getty