Ortlechner will „Austria wieder dorthin führen, wo sie hingehört“

via Sky Sport Austria

Austria-Sportdirektor Manuel Ortlechner war bei „Dein Verein – Double Check“ zu Gast und hat mit Moderator Guido Friedrich unter anderem über seine Ziele mit den Veilchen gesprochen.

„Die Austria ist mein Verein. Ich habe die Möglichkeit hier Dinge zu verändern. Das Thema Change-Management hat mich am meisten gereizt. Ich will eben meinen Teil dazu beitragen, dass wir den Klub langfristig und strategisch gesehen langsam dort wieder hinführen, wo er auch hingehört für einen Verein mit einer solchen Historie. Dass das von heute auf morgen funktioniert, wird nicht der Fall sein“, sagte Ortlechner.

Auf die Frage, was bei ihm ganz oben auf der Agenda steht, sagte Ortlechner: „Ganz oben steht, dass ich bei jedem, der sich bei mir gemeldet hat, seitdem ich bei der Austria angefangen habe, zurückrufe. Das habe ich noch nicht geschafft. Das ist mir noch neu, wie viele Spieleberater es gibt. Aber das wird sich jetzt auch wieder legen und dann kann ich mich auch mehr mit dem Inneren beschäftigen, was mich eigentlich mehr reizt. Wenn man sich mit Menschen beschäftigt, die man hat und die man prägen kann. Da rede ich speziell über den Nachwuchs.“

Zum NACHSEHEN: Das komplette Interview mit Manuel Ortlechner