Sprangler nach vergebener Großchance: “Zu blöd zum Tore schießen”

via Sky Sport Austria

Schmerzhafter Punkteverlust für den Wolfsberger AC: Nach dem torlosen Remis gegen TSV Hartberg ärgerten sich die WAC-Profis vor allem über die mangelnde Chancenauswertung.

Auch Sven Sprangler ging mit sich selbst hart ins Gericht: “Ich war zu blöd dafür, dass ich ein Tor schieße.” Den Sieg hätte seine Mannschaft demnach verdient gehabt: “Wir waren eigentlich die bessere Mannschaft, aber wir haben es wieder nicht geschafft, ein Tor zu schießen.”

Nächstes Remis: WAC verpasst Sieg gegen Hartberg