HAMBURG, GERMANY - FEBRUARY 22: Matt Penney of FC St. Pauli celebrates with his team mates after scoring his team's second goal during the Second Bundesliga match between Hamburger SV and FC St. Pauli at Volksparkstadion on February 22, 2020 in Hamburg, Germany. (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

St. Pauli gewinnt Hamburger Stadtderby -VfB zieht mit Tabellenspitze gleich

via Sky Sport Austria

Blamage für den Hamburger SV: Der Aufstiegsanwärter hat auch das zweite Stadtderby in dieser Saison gegen den FC St. Pauli verloren.

Der Hamburger SV hat am Samstag einen Rückschlag im Kampf um die Rückkehr in die deutsche Bundesliga erlitten. Lukas Hinterseer und Co. verloren das Zweitliga-Derby der 23. Runde gegen den FC St. Pauli mit 0:2 und wurden in der Tabelle vom Fixaufstiegsbereich auf Platz drei verdrängt. Neuer Zweiter ist der VfB Stuttgart nach einem 2:0-Heimsieg gegen Jahn Regensburg.

Für den HSV war die zweite Derby-Niederlage in dieser Saison die zweite sieglose Partie nach dem 1:1 bei Hannover 96. Daran konnten auch drei ÖFB-Kicker nichts ändern. Louis Schaub spielte durch, Martin Harnik ab der 62. und Hinterseer ab der 71. Minute. Henk Veerman (20.) und Matthew Penney (29.) sorgten mit einem Doppelschlag für die Entscheidung.

Ein Doppelschlag war auch für Stuttgart spielentscheidend, Daniel Didavi (58.) und Gonzalo Castro (59.) trafen innerhalb kürzester Zeit. Der VfB zog zumindest für einen Tag nach Punkten mit Leader Arminia Bielefeld gleich.

23-02-deutsche-buli-sonntag

Heidenheim klopft oben an – Dresden verliert Kellerduell

Der Vierte 1. FC Heidenheim rückte mit einem 1:0-Erfolg bei Holstein Kiel bis auf drei Zähler an den HSV heran. Konstantin Kerschbaumer wurde dabei erst in der 90. Minute eingewechselt.Dynamo Dresden hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga den sehnsüchtig erhofften Befreiungsschlag verpasst. Im Kellerduell gegen den VfL Bochum unterlag der Tabellenletzte 1:2 (0:0) und hat weiter abgeschlagen die Rote Laterne inne.

(APA/SID)

Artikelbild: GETTY Images