St. Pauli leiht österreichischen Torhüter aus

via Sky Sport Austria

Nach Guido Burgstaller im vergangenen Sommer wechselt ein weiterer Österreicher zum FC St. Pauli in die 2. Bundesliga. Der abstiegsgefährdete Traditionsverein leiht Dejan Stojanovic vom FC Middlesbrough bis Saisonende aus. St. Pauli befindet sich mit nur acht Punkten aus 13 Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Der 27-jährige Vorarlberger startete seine Profi-Karriere beim FC Lustenau. 2011 wagte Stojanovic den Sprung ins Ausland. Es folgten Stationen beim FC Bologna und FC Crotone in Italien. Die meisten Einsätze (81) absolvierte er für den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen, für den er von Sommer 2016 bis Jänner 2020 spielte. Darauf wechselte er zum FC Middlesbrough in Englands zweithöchste Liga.

Dejan Stojanović: „Ich habe mich sehr über das Interesse des FC St. Pauli gefreut und bin froh, jetzt hier zu sein und der Mannschaft helfen zu können. Es gilt, so schnell wie möglich aus der schwierigen Lage herauszukommen, um die unteren Plätze zu verlassen. Dafür werde ich auf dem Platz alles geben.“

skyx-traumpass

Artikelbild: FC St. Pauli