LAUTERACH,AUSTRIA,16.JUL.21 - SOCCER - UNIQA OEFB Cup, FC Lauterach vs SKN Sankt Poelten. Image shows Deni Alar (St.Poelten) and Gallus Huber (Lauterach). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

St. Pölten & Innsbruck feiern Kantersiege zum ÖFB-Cup-Auftakt

via Sky Sport Austria

Bundesliga-Absteiger SKN St. Pölten sowie Zweitligist Wacker Innsbruck schaffen mit zwei klaren Siegen den Einzug in die zweite Runde des ÖFB-Cups. Die Niederösterreicher bezwingen Lauterach mit 5:0, Wacker gewinnt das Tiroler Duell gegen Reichenau sogar mit 8:0.

Beim SKN konnten sich mit Ex-Rapid-Profi Deni Alar und dem ehemaligen LASK-Verteidiger Christian Ramsebner zwei prominente Neuzugänge in die Torschützenliste eintragen. Für Innsbruck erzielten wiederum Marco Holz und Joao Luiz Alves Soares einen Doppelpack.

Fußball-Ergebnisse der Erstrundenspiele im ÖFB-Cup vom Freitag:

FC Lauterach (Eliteliga Vorarlberg) – SKN St. Pölten 0:5 (0:2). Lauterach, Tore: Ramsebner (9.), Alar (38.), Lang (66.), Vucenovic (76.), Halper (78.)

SVG Reichenau (Regionalliga Tirol) – FC Wacker Innsbruck 0:8 (0:2). Innsbruck-Reichenau, Tore: Ronivaldo (27.), Holz (29., 64.), Galle (56.), Aydin (60.), Fridrikas (62.), Alves Soares (67., 86.)

Nach Halbzeit-Remis: Salzburg nimmt erste Cup-Hürde Wels

(APA/Red.)

Beitragsbild: GEPA.