SANKT POELTEN,AUSTRIA,11.JAN.18 - SOCCER - tipico Bundesliga, Wiener Stadtliga, SKN Sankt Poelten vs FC Karabakh Wien, test match. Image shows Sertan Guenes (Karabakh), Manuel Martic (St.Poelten) and Christian Thonhofer (Karabakh). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

St. Pölten verliert gegen Drittligisten – WAC und Mattersburg gewinnen

via Sky Sport Austria

Der SKN St. Pölten ist mit einer Niederlage in die Vorbereitung auf das Frühjahr gestartet. Das Tabellenschlusslicht der tipico Bundesliga unterliegt Drittligist FC Karabakh Wien mit 1:2. Neuzugang David Atanga erzielte den Treffer der Niederösterreicher.

Einen Sieg feierte hingegen der Wolfsberger AC. Die Kärntner gewinnen gegen Kapfenberger SV dank eines Treffers von Nemanja Rnic mit 1:0.

Ebenfalls Erfolgreich war der SV Mattersburg. Gegen den USV Scheiblingkirchen/Warth aus der Landesliga Niederösterreich feiern die Burgenländer einen 6:1-Erfolg.

Die Ergebnisse im Überblick

Kapfenberger SV – WAC 0:1 (0:1). Tor: Rnic (20.)

SKN St. Pölten – FC Karabakh Wien (Regionalliga Ost) 1:2 (1:1). St.-Pölten-Tor: Atanga (9.)

SV Mattersburg – USV Scheiblingkirchen/Warth (NÖ-Landesliga) 6:1 (4:1). Tore: Renner (7., 18.), Gruber (21., 44.), Prevljak (80., 84./Elfmeter) bzw. Knaller (37.)

Artikelbild: GEPA