Start in Istanbul: RB Leipzig vor “Woche der Wahrheit”

via Sky Sport Austria

RB Leipzig muss zum Auftakt einer speziellen Woche bei Basaksehir Istanbul liefern, sonst rückt die K.o.-Runde in der Champions League in weite Ferne. Im Anschluss warten Bayern München und Manchester United.

Mit etwas Verspätung startete RB Leipzig am Dienstag in die “Woche der Wahrheit”: Abwehrmann Nordi Mukiele hatte zum Treffen am Flughafen seinen Pass vergessen. Als das Dokument nachgeliefert wurde, stiegen Trainer Julian Nagelsmann und sein Team im schwarzen Ausgehdress und mit Masken in den Flieger nach Istanbul, um am Mittwoch bei Basaksehir (18.55 Uhr in der Original Sky Konferenz auf Sky Sport Austria 2) die Chance aufs Achtelfinale der Champions League zu wahren.

Der RB-Tross wirkte ernst und gefasst, allen ist klar, welche Aufgaben bevorstehen. Erst muss RB in Istanbul liefern, am besten gewinnen. Drei Tage später folgt der Liga-Gipfel bei Bayern München, ehe am kommenden Dienstag mit dem Heimspiel gegen Manchester United die Entscheidung über den Ausgang in der Gruppenphase der Champions League fällt.

mi-21-10-champions-league-konferenz

Leipzig will “aus eigener Kraft” weiterkommen

“Wir wollen natürlich aus eigener Kraft weiterkommen, deshalb wollen wir beide Spiele gewinnen, auch die Partie am Mittwoch in Istanbul”, sagte Nagelsmann zu den Partien in der Königsklasse. Ein Aus in der Gruppenphase wäre nach dem Erreichen des Halbfinals in der Vorsaison eine Enttäuschung – auch wenn die Gruppe hochkarätig besetzt ist.

Die Lage ist knifflig. RB ist vor dem vorletzten Spieltag punktgleich mit Paris St. Germain (beide 6 Punkte) Dritter, hat aber den direkten Vergleich mit Paris verloren. Manchester United (9) ist an der Spitze schon etwas entrückt.

“Wir haben es in der eigenen Hand und sind nicht auf Dritte angewiesen. Das ist ein gutes Gefühl”, sagte Nagelsmann nach der Landung in Istanbul. “Die Stimmung im Team ist gut. Du lebst für solche Spiele, die wir jetzt vor uns haben”, meinte Emil Forsberg.

Forsberg: “Wir denken nur an einen Sieg”

Viel hängt davon ab, wie das Parallelspiel zwischen United und Paris verläuft. Es dürfte gerechnet werden. “Stop!”, sagte Forsberg aber der Bild: “Die Mathematik ist mir hier ziemlich egal. Wir denken nur an einen Sieg.”

RB kennt Istanbul noch aus dem Hinspiel (2:0). Der Lieblingsklub des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan hat sich nach schwachem Saisonstart wieder gefangen, liegt in der Süper Lig auf Rang neun.

Leipzig hat Respekt. “Das sind alles gute Zocker, gute Fußballspieler, die immer Lösungen haben”, sagte Nagelsmann. Willi Orban erwartet ein “intensives” und “offenes Spiel”. Wenn Leipzig jedoch den Matchplan erfüllt, “dann nehmen wir drei Punkte mit”, sagte der Abwehrspieler.

mi-21-10-champions-league-konferenz

Leipzig fliegt von Istanbul direkt nach München

Angesichts der besonderen Umstände in der “Woche der Wahrheit” hat RB Leipzig die Reisepläne angepasst. Nach dem Spiel in Istanbul fliegt der Tross direkt weiter nach München. Alles ist minutiös geplant für das große Ziel, durch einen Sieg in München Tabellenführer der Bundesliga zu werden und in die K.o.-Runde der Champions League einzuziehen.

Nach dem mageren Auftritt beim 2:1-Sieg am Samstag in der Bundesliga gegen Arminia Bielefeld wird Nagelsmann wohl wieder seine Stammkräfte von Beginn an bringen. Marcel Sabitzer und Kevin Kampl dürften im zentralen Mittelfeld die Fäden ziehen, vorne dürften Forsberg und Yussuf Poulsen beginnen.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Istanbul: Günok – Rafael, Skrtel, Epureanu, Bolingoli – Visca, Tekdemir, Irfan Can, Chadli – Demba Ba, Gulbrandsen. – Trainer Buruk.

Leipzig: Gulacsi – Konate, Upamecano, Halstenberg – Mukiele, Kampl, Sabitzer, Angelino – Olmo, Forsberg – Poulsen. – Trainer: Nagelsmann.

Schiedsrichter: Carlos de Cerro Grande (Spanien).

Beitragsbild: Getty Images