REGGIO NELL'EMILIA, ITALY - JULY 21: Stefano Pioli head coach of AC Milan looks on before the Serie A match between US Sassuolo and AC Milan at Mapei Stadium - Città del Tricolore on July 21, 2020 in Reggio nell'Emilia, Italy. (Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Statt Rangnick: Milan verlängert Vertrag mit Trainer Pioli

via Sky Sport Austria

Statt auf Ralf Rangnick setzt der AC Milan in Zukunft weiter auf Stefano Pioli und hat den Vertrag mit seinem Trainer um zwei Jahre verlängert. Das gab der Traditionsverein aus der Serie A am Dienstagabend nach dem 2:1 gegen Sassuolo bekannt. In den vergangenen Monaten war immer wieder über einen Wechsel von Rangnick nach Italien spekuliert worden.

“Stefano ist der richtige Mann, um das Team zu führen, das wir wollen: Erfolgreich, jung und hungrig”, sagte der Technische Direktor der Mailänder, die Vereinslegende Paolo Maldini. Der ehemalige Weltklasse-Verteidiger soll nie ein Freund einer Verpflichtung Rangnicks gewesen sein. Dessen Berater hatte vor dem Auswärtsspiel ein Ende der Verhandlungen bekanntgegeben. Inwiefern sich dies auf Milans Interesse an Dominik Szoboszlai auswirkt, bleibt abzuwarten. Italiens Medien hatten einen Transfer des Salzburg-Profis nach Mailand mit der Ankunft von Rangnick in Verbindung gebracht.

Rangnick-Berater bestätigt: Deal mit Milan geplatzt

Pioli hatte die Mannschaft im vergangenen Oktober übernommen und einen Vertrag bis zum Ende der Saison unterschrieben. Der 54-Jährige war nach einem schwierigen Start in die Kritik geraten, viele Anzeichen deuteten auf eine Übernahme Rangnicks hin. Doch nach der Corona-Zwangspause drehten die “Rossoneri” auf und blieben in allen Spielen ungeschlagen. Seit Dienstagabend hat sich Milan fix für die Europa League qualifiziert.

(APA)

22-07-skypl-mittwoch-mit-liverpool-chelsea

Beitragsbild: Getty Images