Stefan Maierhofer schießt Aarau in Aufstiegs-Relegation

via Sky Sport Austria

Stefan Maierhofer und der FC Aarau haben das schier Unmögliche möglich gemacht und spielen um den Aufstieg in die Super League. Im abschließenden Spiel der Challenge League gegen Rapperswil-Jona traf der Österreicher am Sonntagnachmittag zum 1:0-Endstand. Mit dem knappen Heimsieg behaupteten die Aarauer den zweiten Tabellenplatz, der für die Relegationsspiele um den Aufstieg berechtigt.

Als Stefan Maierhofer am 11. September 2018 seinen Vertrag beim FC Aaarau unterzeichnete, lag der Klub mit null Punkten aus sechs Spielen auf dem zehnten Tabellenplatz. Acht Monate und elf Maierhofer-Treffer später, ist nun für Aarau sogar der Aufstieg in die Super League möglich. Am Donnerstag und Sonntag treffen Aarau und Maierhofer auf den Neunten der höchsten Schweizer Spielklasse Xamax Neuchatel.

Major-Effekt: Aarau auf dem Weg zur Relegation