Stöger auf die Teamchef-Frage: “Es gibt keinen Kontakt”

via Sky Sport Austria

Nach der so gut wie verpassten WM-Qualifikation des ÖFB-Teams entwickelte sich in den letzten Tagen eine Teamchefdiskussion. Dabei fällt bei den möglichen Nachfolgern für den aktuellen Nationalteamtrainer Marcel Koller auch immer wieder der Name Peter Stöger.

Peter Stöger über einen möglichen Teamchefposten beim ÖFB

Video enthält Produktplatzierungen

“Was meine Person betrifft, gibt es keinen Kontakt. Wenn ich mir mein Programm anschaue mit Augsburg, Arsenal und Dortmund, dann bin ich glaube ich ganz gut aufgestellt”, verweist der Köln-Cheftrainer auf die bevorstehenden Aufgaben mit seinem langjährigen Arbeitgeber.

“Wenn man sich in Österreich für was qualifizerit, dann träumt man auch gleich vom Europameistertitel. Davor habe ich gewarnt und es war dann auch so. Da ist man sehr schnell euphorisch und wahnsinnig schnell deprimiert”, meint der 51-jährige Wiener zur schnell schwankenden Stimmungslage rund um das ÖFB-Team.

Hasenhüttl hat vorerst keine Ambition auf ÖFB-Teamchefposten

Generell sieht er in der laufenden Qualifikation keine so großen Unterschiede zur EM-Qualifkation vor zwei, drei Jahren: “Viele Spiele waren ähnlich knapp wie in der Europameisterschafts-Quali. Sind aber etwas unglücklich gelaufen. Vielleicht auch nicht mit der optimalen Vorbereitung vom einen oder anderen Spieler, weil er in seinem Klub nicht so viel Einsatzzeiten gehabt hat bei seinem Verein. Dann läuft das mal so. Ich sehe das aber alles nicht so negativ.”

whatsapp-beitrag

Stöger: Man muss an die Qualität glauben

Video enthält Produktplatzierungen

Mit dem 1. FC Köln läuft es für Stöger aktuell nicht nach Plan. Nach zwei Bundesligaspielen stehen die Geißböcke noch ohne Punkt da. Am Samstag (ab 15:15 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga HD) beim Auswärtsspiel in Augsburg sind die Kölner bereits unter Zugzwang. Nur fünf Tage später wartet mit dem Europa League-Auswärtsspiel beim FC Arsenal (ab 21 Uhr live auf Sky Sport HD) ein Highlight auf die Stöger-Elf.