Video enthält Produktplatzierungen

Stöger kritisiert Abwehrverhalten: “Das war zu einfach”

via Sky Sport Austria

Der FK Austria Wien muss sich gegen den FC Flyeralarm Admira mit einem Punkt begnügen. Trainer Peter Stöger kritisierte im Anschluss an das 2:2-Unentschieden das Defensivverhalten seiner Mannschaft. “Das war zu einfach. Der Gegner hat gar nicht so viel Aufwand betreiben müssen, um zu seinen Toren zu kommen”, sagt Stöger im Sky-Interview.

Generell fehle es seiner Mannschaft noch an “Stabilität” und “Selbstverständlichkeit”, um einen Vorsprung souverän über die Zeit zu bringen. “Wir haben als bessere Mannschaft zu wenig gemacht und dann wirst du in der Endphase bestraft. Dann hast du die drei Punkte auch nicht verdient”, stellt Stöger klar.

Trotz der “Aufs und Abs” zum Saisonstart blick der Austria-Coach optimistisch in Zukunft: “Wir starten ein Projekt, das wird irgendwann mit Sicherheit einmal sehr erfolgreich sein. Davon kann man ausgehen, weil wir viele Jungs haben, die Qualität haben.”

Admira punktet bei Buric-Debüt gegen die Austria

mi-30-09-cl-playoff-salzburg-maccabi-tel-aviv