Video enthält Produktplatzierungen

Stöger nach desolatem Austria-Auftritt “enttäuscht und verärgert”

via Sky Sport Austria

Der FK Austria Wien hat in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga die Tabellenführung verloren. Das Team von Trainer Christian Ilzer unterlag nach einem schwachen Auftritt dem SCR Altach verdient mit 0:2 (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Die Vorarlberger ließen damit den bisherigen Spitzenreiter hinter sich.

Austria-Sportvorstand Peter Stöger war von der Leistung seines Teams gegen Altach “enttäuscht und verärgert.” Stöger war vor allem mit dem Start in die Partie nicht zufrieden: “Es ärgert mich, wenn man so fahrig in ein wichtiges Spiel reingeht und die Anfangsphase verschläft. Dann ein bisschen eine Reaktion zeigt und danach so einen Ausschluss kassiert.”

Enttäuscht bin ich von der 2. Halbzeit, wie das 2:0 dann abgelaufen ist. Da war keine Gegenwehr da“, fügte Stöger an. Der gebürtige Wiener fordert nun von der Mannschaft, neben Worten vor allem Taten am Platz zu zeigen. “Ich hätte am Platz gerne Tacheles“, meinte Peter Stöger.

Stöger: “Das habe ich heute vermisst”

Wir sind zurecht in der unteren Gruppe“, merkte der Sportvorstand des FK Austria Wien an und fügte hinzu: “Die Zielsetzung muss sein, die Qualigruppe zu gewinnen. Ich weiß nicht, ob dieser sportliche Faktor überall angekommen ist.” Dem früheren Dortmund-Trainer ist auch bewusst, dass ein Klub bei Misserfolg immer Gegenwind ertragen muss. “Wenn die Ergebnisse nicht passen, wird das natürlich kritisch betrachtet“, sagte Stöger.

VIDEO: Herzog kritisiert Austria-Spieler: “Da kann der Trainer Ilzer, Prohaska oder Stöger sein”

Außerdem gingen in letzter Zeit der Wiener Austria die Zuschauer und Stadion-Emotionen ab, trotzdem nimmt er seine Spieler in die Pflicht. “Wenn von den Rängen nichts an Emotion und Kritik oder Unterstützung kommt, dann muss diese Motivation aus dem heraus kommen, dass man sich aufs Ureigenste – nämlich das Fußballspielen – konzentriert“, meinte Stöger und ergänzte: “Das habe ich heute sehr vermisst.

(APA/Red.)

13-06-skybulide-samstag