Video enthält Produktplatzierungen

Peter Stöger reagiert auf Köln-Gerüchte: “Bin immer noch da”

via Sky Sport Austria

Austria-Trainer Peter Stöger soll einer der Kandidaten auf die Nachfolge des in Kritik geratenen Köln-Coaches Markus Gisdol sein. Vor dem 331. Wiener Derby (Sonntag ab 16.30 Uhr live und frei-empfangbar auf Sky Sport Austria 1) nimmt der 54-Jährige zu den Gerüchten um das Interesse seines Ex-Vereins Stellung.

“Ich habe ein paar Anrufe bekommen von Leuten in Köln, die das auch gelesen haben. Aber ich bin immer noch da”, sagt der 54-Jährige, der bereits von 2013 bis 2017 den 1. FC Köln trainierte. “In den letzten zweieinhalb Jahren habe ich immer mal wieder Anfragen gehabt und bin immer noch in Wien und habe einen Vertrag bis Sommer. Also, alles soweit ruhig”, stellt Stöger klar.

so-22-11-tipico-buli

Nach Informationen von skysport.de ist von Vereinsseite noch niemand an Stöger herangetreten.

Stöger verließ die Austria schon einmal – im Sommer 2013 – in Richtung Köln, damals nach dem Gewinn des österreichischen Meistertitels. Eines ist sicher: Eine Wiederholung dieses Meisterstücks wird Stöger in dieser Saison mit der Austria nicht gelingen.

Mehr zu den Köln-Gerüchten um Peter Stöger:

Bericht: 1. FC Köln soll über Stöger-Rückkehr diskutieren