HOUSTON, TEXAS - NOVEMBER 07: Sepp Straka of Austria reacts on the 18th green during the third round of the Houston Open at Memorial Park Golf Course on November 07, 2020 in Houston, Texas. (Photo by Carmen Mandato/Getty Images)

Straka in Houston vor Schlusstag auf Rang vier

via Sky Sport Austria

Golfprofi Sepp Straka liegt beim PGA-Turnier in Houston nach einer starken 66er-Runde weiter in Schlagdistanz zum Führenden.

Der gebürtige Wiener geht nach seiner besten Runde auf dem Par-70-Kurs des mit 7 Millionen Dollar dotierten Turniers als Vierter mit zwei Schlägen Rückstand auf den in Führung liegenden Sam Burns (USA/201 Schläge) in den Schlusstag. Auf dem 2. Rang liegen Jason Day und Carlos Ortiz mit je 202 Schlägen. Im Vorjahr war Straka in Houston Vierter geworden.

Golfprofi Schwab verpasst Cut auf Zypern deutlich

so-15-11-formel-1-gp-der-tuerkei

(APA).

Beitragsbild: Getty Images.