GRAZ,AUSTRIA,11.APR.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Sturm Graz vs SCR Altach. Image shows  the rejoicing of Christian Klem (Sturm), Martin Ehrenreich (Sturm), Roman Kienast (Sturm) and Donis Avdijaj (Sturm). Photo: GEPA pictures/ Patrick Leuk

Sturm-Spieler Gruber: “Unser Ziel ist der zweite Platz”

via Sky Sport Austria
  • Franco Foda: “Die Mannschaft hat sehr gut funktioniert”
  • Damir Canadi: “Werden versuchen wieder aufzustehen”
  • Michael Konsel: “Der Sieg war hochverdient für Sturm”

Der SK Sturm Graz gewinnt mit 5:0 gegen den SCR Altach. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

 (General Manager ):

…über die Leihe von Donis Avdijaj: “Er hat noch viel Luft nach oben, ich würde ihm absolut raten noch ein Jahr in Österreich zu spielen, wenn Schalke es erlaubt. Das sollte für uns das Ziel sein. Wahrscheinlich wird in den nächsten 14 Tagen die erste große Botschaft von Schalke kommen, aber ich bin guter Dinge, dass er noch ein Jahr bei uns bleiben wird.”

 (Trainer ):

…über das Spiel: “Die Mannschaft war von Anfang an im Spiel, sie hat von Anfang an Druck nach vorne erzeugt und wir sind auch verdient in Führung gegangen. Aber nach 20 Minuten hatte Altach eine Phase als sie besser im Spiel waren, da hatten wir in einer Aktion auch ein bisschen Glück. Dann haben wir das 2:0 vor der Pause erzielt, aber auch mit den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit war ich nicht zufrieden. Erst die letzten 30 Minuten haben wir wieder super nach vorne gespielt, wir haben die Räume sehr gut ausgenutzt.”

…über seine Mannschaft: “Die ganze Mannschaft hat heute als Kollektiv sehr gut funktioniert, wir waren in Ballbesitz gut und auch im Spiel gegen den Ball. Insofern gilt der ganzen Mannschaft ein großes Lob.”

 (Spieler ):

…über das Spiel: “Natürlich freue ich mich, dass ich heute endlich ein Tor gemacht habe, dem renne ich schon lange hinterher. Ich bin überglücklich und wir sind überglücklich über die Punkte, weil wir jetzt auch Dritter sind. Es war ein sehr wichtiges Spiel und jetzt schauen wir, dass wir die nächsten Spiele auch noch gewinnen. Unser Ziel ist der zweite Platz und die Champions League Qualifikation.”

 (Trainer ):

…über die vergangene Woche: “Jetzt haben wir zwei Spiele sehr bitter verloren, das tut weh. Aber wir haben auch die Erfolge genommen und jetzt werden wir solche Momente verarbeiten müssen und am Mittwoch versuchen wieder aufzustehen. Es ist mir auch sehr wichtig, dass wir die richtige Reaktion zeigen.”

…über das Spiel: “Sturm war gerade in den ersten 20 Minuten präsenter, auch der Rückstand war für uns nicht die beste Situation. Nach 20 Minuten waren wir dann besser im Spiel und sind auch aus der Halbzeit sehr gut herausgekommen, aber mit dem Doppelschlag zum 3:0 und 4:0 war das Spiel natürlich entschieden und wir konnten auch nichts mehr daran ändern.”

 (Spieler ):

…über das Spiel: “Wir haben überhaupt keine Ordnung gehabt. Wir haben keine Zweikämpfe gewonnen und so kann man auch kein Spiel gewinnen. Aber wir werden schon wieder zurückkommen und diese Woche aufarbeiten.”

 (Sky Experte):

…über das Spiel: “Altach hat heute keine gute Leistung gebracht, aber das lag natürlich auch an Sturm Graz, die von der ersten Minute an unglaublich viel Druck gemacht haben und sehr schöne Tore erzielt haben.”

 (Sky Experte):

…über das Spiel: “Es war nicht zu erwarten, dass Sturm Graz so deutlich gewinnt, aber letztendlich war es hochverdient. Sie hatten zusätzlich noch Chancen, die sie teilweise auch fahrlässig vergeben haben. Aber sie haben einen sehr guten Tag erwischt und haben von Beginn an gezeigt wer Herr im Haus ist.”

…über Graz: “Dieses Spiel war ganz wichtig für sie. Es gibt natürlich unglaublich viel Selbstvertrauen, dass sie es so deutlich gewinnen. Sie haben eine tolle Stimmung, die Fans gehen mit und das braucht auch die Mannschaft, um für höhere Aufgaben gestärkt zu sein.”