Austrian Grand Prix, Red Bull Ring 18 - 21 June 2015 21.06.2015- Podium, winner Nico Rosberg (GER) Mercedes AMG F1 W06 and Lewis Hamilton (GBR) Mercedes AMG F1 W06 PUBLICATIONxNOTxINxUK

Austrian Grand Prix Red Bull Ring 18 21 June 2015 21 06 2015 Podium WINNER Nico Rosberg ger Mercedes AMG F1 W06 and Lewis Hamilton GBR Mercedes AMG F1 W06 PUBLICATIONxNOTxINxUK

Surer: “Hamiltons Schwankungen sind Rosbergs große Chance”

via Sky Sport HD

Wien, 2. Juli 2015. Mit drei Siegen in den vergangenen vier Rennen hat sich Nico Rosberg wieder in Schlagdistanz auf Titelverteidiger Lewis Hamilton gebracht. Bei nur noch zehn Punkten Rückstand könnte der Deutsche seinen Teamkollegen schon am Sonntag bei dessen Heimrennen in Silverstone die WM-Führung entreißen.

Sky Experte Marc Surer sieht Rosberg grundsätzlich in einer guten Position: „Hamilton ist auf der Strecke klar der Schnellere. Aber er ist nicht immer 100 Prozent konzentriert. In Österreich war er völlig von der Rolle. Daher glaube ich, dass Hamiltons Schwankungen die große Chance für Rosberg sind.“

Jedoch sieht der ehemalige Formel-1-Fahrer in England den Weltmeister als klaren Favoriten: „Hamilton ist in Silverstone eine Klasse für sich. Zudem will er sein Heim-Grand-Prix unbedingt gewinnen. Ich würde mich wundern, wenn Rosberg schon nach diesem Rennen die Führung übernehmen würde. In den kommenden Rennen werden die Chancen für Rosberg aber steigen.“

Aufgrund des erwarteten Wetters räumt Surer an diesem Wochenende auch Sebastian Vettel Außenseiterchancen ein: „Seit vielen Jahren werden erstmals wieder heiße Temperaturen in Silverstone herrschen. Der Streckenbelag ist sehr rau und fordert die Reifen bei der Hitze stark. Dies könnte der große Vorteil für Ferrari sein. Und dann ist Vettel prädestiniert, ein sehr gutes Ergebnis herauszufahren.“

Das komplette Interview mit Sky Experte Marc Surer ist unter sky.at/formel1 abrufbar.

Das Rennwochenende in Silverstone live bei Sky

Sky zeigt das komplette Rennwochenende in Silverstone live. Vom 1. Freien Training bis zur Siegerehrung berichten Sky Experte Marc Surer, Kommentator Sascha Roos, Boxengassen-Reporterin Tanja Bauer und Moderator Simon Südel live vom Grand Prix von Großbritannien. Am Sonntag ist Sky ab 12.30 Uhr live dabei und überträgt auch die Fahrerparade vor dem Rennen.

Beim Qualifying am Samstag und beim Rennen am Sonntag haben die Zuschauer die Möglichkeit, frei zwischen mehreren verschiedenen Perspektiven zu wählen. Zudem können Motorsport-Fans bei Sky am Sonntag das Rennen wie am Team-Kommandostand verfolgen: Mit der Sky HD Fan Zone sind das Supersignal und die vier Optionskanäle auch auf einem Bildschirm verfügbar.

Der Grand Prix von Großbritannien am Wochenende live bei Sky

Freitag:

9.55 Uhr: 1. Freies Training, live auf Sky Sport HD 1

14.55 Uhr: 2. Freies Training, live auf Sky Sport HD 1

Samstag:

10.55 Uhr: 3. Freies Training, live auf Sky Sport HD 1

13.50 Uhr: Qualifying, live auf Sky Sport HD 1 und auf Sky HD Fan Zone

13.50 Uhr: Qualifying Sky Onboard, live auf Sky Sport HD 7

13.50 Uhr: Qualifying Sky Pitlane, live auf Sky Sport HD 8

13.50 Uhr: Qualifying Sky Timing Page, live auf Sky Sport HD 9

13.50 Uhr: Qualifying Sky Track Positions, live auf Sky Sport HD 11

Sonntag:

12.30 Uhr: Vorberichte, live auf Sky Sport HD 1

13.55 Uhr: Rennen, live auf Sky Sport HD 1 und Sky HD Fan Zone

13.55 Uhr: Rennen Sky Onboard, live auf Sky Sport HD 3

13.55 Uhr: Rennen Sky Pitlane, live auf Sky Sport HD 4

13.55 Uhr: Rennen Sky Timing Page, live auf Sky Sport HD 5

13.55 Uhr: Rennen Track Positions, live auf Sky Sport HD   6