GEPA-03081268033 - LINZ,AUSTRIA,03.AUG.12 - FUSSBALL - Erste Liga, FC Blau Weiss Linz vs FC Lustenau. Bild zeigt Trainer Thomas Weissenboeck (Linz). Foto: GEPA pictures/ Felix Roittner

SV Ried klärt Trainerfrage

via Sky Sport Austria

Die SV Ried hat am Mittwoch die Trainerfrage geklärt. Nach Absagen von Paul Gludovatz und Frenkie Schinkels wird Thomas Weissenböck zum Chefcoach befördert. Der 46-jährige war seit Beginn der Saison Nachwuchsleiter bei den Innviertlern. 2016/17 stand er als Co-Trainer an der Seitenlinie. Bereits von Oktober 2007 bis April 2008 war Weissenböck Cheftrainer der Oberösterreicher, erreichte in 18 Spielen jedoch nur einen Punkteschnitt von 0,78.

Die Oberösterreicher liegen nach einem bislang katastrophalen Frühjahr nur auf Platz fünf in der Sky Go Ersten Liga. Auf den Relegationsplatz fehlen den Innviertlern derzeit zwar nur zwei Punkte, Tabellenführer Wacker Innsbruck ist jedoch bereits 15 Punkte voraus.

Am Freitag empfängt die SV Ried den SC Austria Lustenau. Das Debüt von Weissenböck wird ab 18 Uhr live auf Sky Sport Austria HD zu sehen sein.

Artikelbild: GEPA