SVM-Spieler Farkas: “Das Kämpferherz war wieder da”

via Sky Sport Austria
  • Ivica Vastic: “Wir sind auf einem guten Weg”
  • Damir Canadi: Wir haben ein sehr engagiertes Spiel gemacht”
  • Heribert Weber: “Beide Mannschaften haben sich heute neutralisiert”


Der SV Mattersburg spielt 0:0 (0:0) gegen den SCR Altach. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

 

SV Mattersburg – SCR Altach 0:0 (0:0)

Schiedsrichter: Oliver Drachta

 

():

…über das Spiel: „Heute lag es an der Chancenauswertung, bei den Schüssen an die Stange und die Latte haben nur Zentimeter gefehlt, im Gegenzug hat Altach auch zwei sehr gute Chancen gehabt. Das 0:0 hilft keinem so wirklich weiter, aber das Kämpferherz war wieder da und ich hoffe, dass wir am Samstag gegen die Austria den Sieg erzwingen.“

 

(Trainer ):

…über das Spiel: „Das hat schon auch mit Pech zu tun, es geht um Zentimeter bei den Schüssen an die Stange und die Latte, das ist einfach Pech. Aber wir müssen weiter so arbeiten, wir sind auf einem guten Weg es das nächste Mal besser zu machen.“

 

():

…über das Spiel: „Es ist nicht leicht hier etwas mitzunehmen, das ist eine gute Mannschaft. In der ersten Halbzeit hatten wir ein paar gute Möglichkeiten, in der zweiten haben wir aber auch Glück gehabt, von dem her ist es kein ungerechtes Unentschieden.“

 

(Trainer ):

…über das Spiel: „Wir haben ein sehr engagiertes Spiel gemacht, gerade nach einer Niederlage vorige Woche, die sehr weh getan hat. Wir wollten die Null halten, waren sehr diszipliniert, haben aber auch nach vorne Chancen kreiert. Das Unentschieden geht für beide Mannschaften in Ordnung, beide haben Chancen gehabt, es kann auch 3:3 ausgehen. Aber insgesamt sind wir mit dem Punkt zufrieden.“

…über die Situation bei der Auswechslung von Schreiner: „Wir haben das ausgesprochen, mir macht es nichts, wenn einer unzufrieden ist, wenn er ausgewechselt ist, es ist gut Emotionen zu zeigen, aber Respekt gehört auch dazu und das hat er vielleicht in der Situation nicht optimal gelöst. Aber wir haben das ausgesprochen und es ist erledigt.“

 

(Sky Experte):

…über beide Teams: „Sie halten sich sehr gut als Aufsteiger. Sie haben immer wieder Spiele dabei, die nicht so gut laufen, aber sie haben in dieser Saison auch schon für Überraschungen gesorgt, sie sind immer wieder in der Lage auch Spitzenmannschaften vor große Probleme zu stellen. Auf der anderen Seite haben sie heute gegen einen Gegner gespielt, der sich in letzter Zeit gefunden hat, die Altacher waren abstiegsgefährdet, haben sich sehr gut hinten rausgespielt und haben in den letzten sechs Spielen fünf Mal keinen Gegentreffer bekommen. Das waren zwei Mannschaften, die sich heute neutralisiert haben, aber beide haben sich schon gerettet und das ist ja auch einiges wert.“