SVM-Trainer Ponweiser: “Punkt kann Goldes wert sein”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Der SV Mattersburg ergattert zum dritten Mal in dieser Saison einen Punkt gegen Altach und vergrößert den Abstand zum Tabellenende auf vier Punkte. Trainer Franz Ponweiser war nach dem erkämpften Remis sichtlich erleichtert.

“Es war extrem nervenaufreibend, wir haben es nicht mehr geschafft, vorne Druck auszuüben”, erklärt der SVM-Coach dessen Mannschaft sich in der Schlussphase aufs Verteidigen konzentrieren musste. Zudem hielt Tormann Markus Kuster einen Elfmeter von Altachs Sidney Sam.

Altach nach 1:1 gegen Mattersburg fünf Punkte hinter Austria

Besonders im Abstiegskampf rechnet Ponweiser dem Unentschieden eine große Bedeutung zu: “Der Punkt hier kann Goldes wert sein.” Statt auf den achten Platz zu hoffen, gilt nun die volle Konzentration dem Ziel Klassenerhalt – nicht zuletzt, da man gegenüber der Konkurrenz bei gleich vielen Punkten das Nachsehen hätte: “Uns fehlt ja das Sternchen. Vielleicht ist dieser Punkt entscheidend, dass wir oben bleiben.”

mi-24-06-skybuliat-meistergruppe