Szoboslai nach Torspektakel: “Ich bin sehr glücklich”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Der FC Red Bull Salzburg zeigt gegen den SKN St. Pölten kein Erbarmen. In der 9. Runde der Tipico Bundesliga besiegten die  Bullen die Niederösterreicher mit einem unglaublichen 8:2-Endergebnis. 

Bei der Mannschaft von Salzburg Trainer Jesse Marsch ging es in diesem Spiel wohl nur darum wer die Tore schießen darf. Denn auf die Frage, warum Dominik Szoboskai seinem Teamkollegen Mergim Berisha keinen Elfmeter-Schuss abgegeben hat, sagte er lachend: “Ich muss mich auch auf mich konzentrieren, aber nächstes Mal, wenn wir vielleicht drei haben in einem Spiel, gebe ich den dritten Elfmeter ihm.”

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau