Video enthält Produktplatzierungen

Tadic: „Anscheinend müssen wir in Rückstand geraten, damit wir unser Spiel spielen.“

via Sky Sport Austria

Der TSV Hartberg hat nach der Klatsche beim FC Red Bull Salzburg die richtige Antwort gegeben. Auch wenn das Spiel gegen den WAC ähnlich beginnt, wie jenes am vergangenen Wochenende, starten die Steirer nach einem 0:2 Rückstand ein unglaubliches Comback und drehen das Spiel gegen die Wolfsberger (Spielbericht + Highlights).

Torschütze Dario Tadic trug mit seinem verwandelten Elfmeter maßgeblich zum Hartberg-Sieg bei. Der Stürmer zeigt sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Wir wissen, was wir draufhaben und das haben wir heute super auf den Platz gebracht.“ 

Schopp: “Abgesehen von den ersten 20 Minuten, haben wir ein gewaltiges Spiel gemacht”

Die Hartberger haben nicht aufgesteckt, starten trotz Zwei-Tore-Rückstand eine unfassbare Aufholjagd. „Anscheinend müssen wir in Rückstand geraten, damit wir unser Spiel spielen.“, scherzt Tadic. Für den 30-Jährigen war der Sieg gegen den WAC dennoch keinesfalls unverdient. „Am Ende des Tages gehen wir verdient als Sieger vom Platz.”

Mit dem 13. Tor in der aktuellen Saison hat sich Tadic bei den Verhandlungen um seine Vertragsverlängerung in eine durchaus gute Ausgangslage geschossen. Präsident Erich Korherr soll ihm bereits ein Angebot vorgelegt haben, jedoch müsse man “über das noch nachverhandeln.”

13-06-skybuliat-samstag