Teamchef Foda mit Update zu Ashley Barnes

via Sky Sport Austria

ÖFB-Teamchef Franco Foda weilt derzeit in der Türkei, um den Spielern einiger tipico Bundesliga-Klubs auf die Füße zu schauen. Unter anderem bereiten sich die beiden Wiener Vereine SK Rapid Wien und FK Austria Wien sowie der SK Sturm Graz in der Region um Belek auf die kommende Frühjahrssaison vor.

Sky-Reporter Johannes Hofer hat bei Foda bezüglich der Akte “Ashley Barnes” nachgefragt. Der 29-Jährige Stürmer spielt in der Premier League bei FC Burnley – durch seine Großmutter hat der Engländer auch österreichische Wurzeln. Barnes hat laut Angaben des Österreichischen Fußball-Bundes schon letztes Jahr ein klares Bekenntnis abgegeben, künftig für das ÖFB-Team spielen zu wollen.

“Die Unterlagen sind eingereicht, wir haben uns auch in diesem Jahr Ashley Barnes noch einmal angeschaut. Er ist wieder in einer sehr sehr guten Verfassung. Er ist absoluter Stammspieler bei Burnley und er ist ein Spieler der uns weiterhelfen kann und jetzt muss man einfach abwarten. Es sind ja noch einige Wochen Zeit – lassen wir uns überraschen.”, so Foda im Sky-Interview.

Video enthält Produktplatzierungen

Foda über Arnautovic: “Froh, dass er bei West Ham bleibt”

Highlights vom eBundesliga-Teamfinale

Video enthält Produktplatzierungen