Thiem-Auftaktniederlage bei den ATP-Finals gegen Anderson

via Sky Sport Austria

Dominic Thiem hat sein Auftaktmatch bei den mit 8,5 Mio. Dollar dotierten ATP Finals in London verloren. Der als Nummer 6 gesetzte Niederösterreicher unterlag Wien-Sieger Kevin Anderson (RSA-4) nach 1:48 Stunden mit 3:6,6:7(10) und vergab im Tiebreak zwei Satzbälle. Im neunten Vergleich mit dem Südafrikaner war es die siebente Niederlage des diesjährigen French-Open-Finalisten aus Lichtenwörth.

https://twitter.com/ATPWorldTour/status/1061652756870688768

Thiem trifft nun am Dienstag in der Round-Robin-Gruppe “Lleyton Hewitt” auf den Verlierer aus der Sonntagabend-Partie zwischen Roger Federer (SUI-2) und Kei Nishikori (JPN-7). Nur der Sieger und der zweitplatzierte Spieler steigen ins Halbfinale auf.

Beitragsbild: Gettyimages

(APA)