Thiem besiegt “Angstgegner” Anderson und steht erstmals im Viertelfinale der US Open

via Sky Sport Austria

New York (APA) – Dominic Thiem steht als erst zweiter Österreicher nach Thomas Muster im Einzel-Viertelfinale der mit 53 Millionen Dollar dotierten US Open. In seinem vierten Achtelfinale nahm Thiem erstmals auch diese Hürde. Der Weltranglisten-Neunte besiegte den Vorjahresfinalisten Kevin Anderson (RSA-5) nach 2:36 Stunden überraschend glatt mit 7:5,6:2,7:6(2).

In seinem insgesamt vierten Major-Viertelfinale trifft Thiem am Dienstag, einen Tag nach seinem 25. Geburtstag, entweder auf den topgesetzten Rafael Nadal (ESP) oder den Georgier Nikolos Basilaschwili (derzeit im Gange, Anm.). Mit dem Einzug ins Viertelfinale hat Thiem ein Brutto-Preisgeld von 475.000 Dollar (rund 407.690 Euro) sowie 360 ATP-Zähler sicher.

whatsapp-beitrag

Im Head-to-Head mit Anderson verkürzte Thiem auf 2:6. Er wird den Südafrikaner im ATP-Ranking zwar überholen, im Race to London allerdings (noch) nicht.

Bild: Getty Images