WASHINGTON, DC - AUGUST 01:  Dominic Thiem of Austria warms up before taking on Henri Laaksonen of Switzerland at William H.G. FitzGerald Tennis Center on August 1, 2017 in Washington, DC.  (Photo by Tasos Katopodis/Getty Images)

Thiem im Achtelfinale in Washington D.C.

via Sky Sport Austria

Nach einem Freilos in der ersten Runde meisterte Dominik Thiem seinen ersten Auftritt bei den Citi Open in Washington D.C. mit Bravour. Gegen den Schweizer Henri Laaksonen kam der 23-Jährige in der Nacht auf Mittwoch ohne Mühe zu einem 6:3 und 6:3-Sieg.

Video enthält Produktplatzierungen

Wegen einer Regenpause begann die Partie erst sehr verspätet um 22 Uhr Ortszeit. Der Niederösterreicher ließ sich davon aber nicht beirren, zog im ersten Satz gleich auf 3:0 davon und holte sich nach knapp mehr als einer halben Stunde Satz eins. Im zweiten Satz hielt der Schweizer bis zum 3:3 die Partie ausgeglichen, danach gewann der Weltranglisten-Siebente aber die folgenden drei Spiele.

https://twitter.com/CitiOpen/status/892528472106696704

Im Achtelfinale bekommt es Thiem nun entweder mit Kevin Anderson aus Südafrika oder dem Tunesier Malek Jaziri zu tun.

Beitragsbild: Getty Images