Video enthält Produktplatzierungen

Thiem nach Sieg über Simon: “Versuche jetzt alles in die zweite Woche zu kommen”

via Sky Sport Austria

Österreichs Tennis Nummer 1, Dominic Thiem, steht nach einem souveränen Erfolg über Gilles Simon erstmals in der dritten Runde von Wimbledon. Im Post-Match-Interview bei Sky Sport zeigt sich der Niederösterreicher mit seiner Leistung zufrieden und gibt mit dem Erreichen der “zweiten Woche” sein neues Ziel aus.

Video enthält Produktplatzierungen

Dominic Thiem über seinen Sieg gegen Simon…

„Es war ein sehr hartes Match, ganz anders als in der ersten Runde. Er hat von der Grundlinie sehr gut gespielt und ich musste mir einige Punkte hart erarbeiten. Es ist nie einfach, wenn man mal einen Satz verloren hat, dann wieder zurück zu kommen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Natürlich ist es ein besonderer Tag für mich, denn ich bin zum ersten Mal in der 3. Runde in Wimbledon.”

Auf die Frage, was ihm nach dem ersten Satz durch den Kopf ging…

“Ich habe mich gar nicht so schlecht gefühlt als ich den Satz verloren habe. Ich hatte auch ein paar Breakchancen, gerade zu Beginn, habe aber nur das Break nicht geschafft. Er hingegen hat mich gebreakt. Es war ein ziemlich offener erster Satz und er war der, der ihn sich geholt hat. Ich war gar nicht so sauer, ich wollte nur konzentriert bleiben.”

NEWS AUS WIMBLEDON SOWIE SKY SPORT NEWS HD LIVESTREAM GIBT ES HIER 

Auf die Frage, ob er sich in Wimbledon immer mehr wie zu Hause fühlt…

“Ich fühle mich immer sehr gut hier, aber es ist einfach nur nicht mein bester Untergrund, aber es wird immer besser. Jetzt bin ich zum ersten Mal in der dritten Runde und ich versuche jetzt alles in die zweite Woche zu kommen.”

Auf die Frage, woran er jetzt noch besonders arbeiten müsse…

„Ich habe gestern sehr gut trainiert und werde das auch morgen wieder versuchen. Mein Aufschlag war heute sehr gut. Mein Ziel ist es jetzt, die Prozentzahl noch ein bisschen zu verbessern.”

Artikelbild: GETTY