Video enthält Produktplatzierungen

Thiem scheitert im Wien-Viertelfinale an Nishikori

via Sky Sport Austria

 ist am Nationalfeiertag in einer ausverkauften Stadthalle im Viertelfinale des Erste Bank Open ausgeschieden. Der topgesetzte Österreicher musste sich vor 9.200 Zuschauern dem stark aufspielenden Japaner Kei Nishikori glatt nach nur 68 Minuten mit 3:6,1:6 geschlagen geben. Thiem muss damit weiter auf seinen ersten Einzug ins Halbfinale in Wien warten.

Auch im Kampf um sein fixes Ticket für die ATP World Tour Finals in London hat Thiem damit einen Rückschlag erlitten, auch wenn er weiter gute Karten für seine dritte Teilnahme en suite hat. Nishikori überholt mit dem Sieg nun den bereits ausgeschiedenen ersten Verfolger Thiems im Race, John Isner (USA). Jürgen Melzer bleibt damit vorerst der bisher letzte Halbfinalist in Wien (2010).

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: GEPA

(APA)