Thiem unterliegt Kohlschreiber im Kitzbühel-Halbfinale

via Sky Sport Austria

Kitzbühel (APA) – Der Siegeslauf des topgesetzten ist am Freitag im Tennis-Halbfinale des Generali Open beendet worden. Ein starker verhinderte den elften Sieg en suite des 21-jährigen Niederösterreichers ebenso wie den neuerlichen Finaleinzug wie im Vorjahr. Kohlschreiber gewann nach 88 Minuten mit 6:0,7:6(6) und trifft nun auf Überraschungsfinalist Paul-Henri Mathieu (FRA).

Thiem war nach Turnier-Siegen in Umag und Gstaad als Favorit in die Gamsstadt gereist. Nach insgesamt zehn Siegen en suite inklusive zwei Erfolgen in Kitzbühel war Schluss. Thiem wirkte müde, fing sich aber im zweiten Satz und vergab im Tiebreak auch einen Satzball. Am Ende ist Kohlschreiber aber mit einer starken Leistung in sein zweites Endspiel nach 2012 eingezogen.

Bild: GEPA