MADRID, SPAIN - MAY 10:  Dominic Thiem of Austria celebrates defeating Roger Federer of Switzerland during day seven of the Mutua Madrid Open at La Caja Magica on May 10, 2019 in Madrid, Spain. (Photo by Julian Finney/Getty Images)

Thiem verbessert sich nach Zverev-Aus in Weltrangliste

via Sky Sport Austria

Weil Titelverteidiger Alexander Zwerev am Freitag im Viertelfinale von Madrid ausschied, rückt Dominic Thiem in der Weltrangliste um einen Platz an die vierte Stelle vor. Er stellt damit seine bisher beste Platzierung ein. Thiem würde auch im Fall eines Turniersiegs Vierter bleiben, dem drittplatzierten Roger Federer würde er aber auf knapp 300 Punkte nahe rücken.

Zverev hatte zwar in Madrid erstmals seit Februar wieder zwei Matches in Serie gewonnen, gegen den griechischen Jungstar Stefanos Tsitsipas kam für den als Nummer drei gesetzten Deutschen aber das Aus. Der 20-Jährige, der heuer schon zwei Turniere gewonnen hat, besiegte den zwei Jahre älteren Hamburger mit 7:5,3:6,6:2. Halbfinalgegner von Tsitsipas ist entweder Rafael Nadal (ESP-2) oder Stan Wawrinka (SUI).

Die Highlights der Partie

Video enthält Produktplatzierungen
06-05-12-05-tennis-atp-madrid

Beitragsbild: Getty Images