Thorsten Fink äußert sich zu möglicher Austria-Rückkehr

via Sky Sport Austria

In der 106. Folge unseres Podcasts DAB | Der Audiobeweis spricht der ehemalige Austria Wien-Trainer Thorsten Fink u.a. über eine mögliche Rückkehr zu seinem Ex-Verein.

Der Deutsche kann sich grundsätzlich “immer alles vorstellen, wenn ein Verein eine gute Ausrichtung hat.” Aufgrund der aktuellen Situation der Veilchen, die Fink auch nur aus den Medien verfolgt, dann wohl doch ein eher unwahrscheinliches Szenario. “Es hat noch keinen Kontakt gegeben. Wenn gar kein Geld da ist, dann wird es auch schwierig, etwas zu machen”, so Fink.

Eine Rückkehr nach Österreich kann sich Thorsten Fink gut vorstellen. “Österreich war mir immer sympathisch, es hat gut gepasst – Salzburg, Austria Wien. Ich würde gern die Sachen weitergeben, die ich in den letzten Jahren mitgenommen habe.”

“Es ist eine Herausforderung, wenn man mit Stars spielt, die wirkliche Stars sind und sich nicht nur so fühlen”

Nach seinem Abschied von der Austria war Fink unter anderem in Japan bei Vissel Kobe, wo er Star-Spieler wie beispielsweise Andres Iniesta oder Lukas Podolski trainierte. Eine Tatsache, die nicht immer leicht war. “Es ist eine Herausforderung, wenn man mit Stars spielt, die wirkliche Stars sind und die sich nicht nur so fühlen (lacht, Anm.). Denen kann man nicht irgendwas erzählen oder irgendwelche taktische Ausrichtungen geben, die nicht passen. Weil die sagen dir dann schon was anderes”, schmunzelt der 53-Jährige. “Insgesamt hat es mir sehr viel Spaß gemacht, in einem anderen Land zu arbeiten. Japan ist ja ganz wo anders, ist eine ganz andere Kultur und der Fußball ist hervorragend. Eine Top-Erfahrung, die ich mitnehmen kann”, fährt er fort.

Besonders die Zusammenarbeit mit Andres Iniesta war “sehr, sehr gut”. Fink beschreibt ihn als “einfachen Menschen, der sich aber seine Freiheiten auch selber herausnimmt.” Freiheiten, die er von seinem Coach auch bekommen hat. “Er hat sich seinen Teil selbst eingeteilt. Solchen Leuten muss man dann auch zugestehen, dass sie das auch machen dürfen”, erzählt der Trainer.

Beitragsbild: GEPA

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

Jetzt abonnieren & anhören

FYEO

RSS Feed

Deezer

TuneIn