Thorsten Fink will Krise hinter sich lassen

via Sky Sport Austria

Der FK Austria Wien hat schon bessere Zeiten erlebt. In der tipico Bundesliga liegt das Team von Coach Thorsten Fink im Moment mit 23 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. In der UEFA Europa League haben die Veilchen am letzten Spieltag in der Gruppenphase die Chance auf den Aufstieg ins Sechzehntelfinale liegen gelassen. Obendrein ist der Kader aufgrund von einer langen Verletztenliste dezimiert.

Im Interview mit Sky-Reporter Johannes Hofer hat sich Trainer Fink klar zur Austria bekannt. “Hinschmeißen” kommt für den Deutschen nicht in Frage: “[…] wir wollen was erreichen. Der Vertrag hat mir letztes Jahr einen neuen Vertrag gemacht bis 2019, weil man von uns überzeugt war. Wir haben das ja auch in der Vergangenheit bewiesen. Ich glaube, dass wir hier weiterhin gute Arbeit leisten und dass das irgendwann auch zurückkommt.”

In der letzten Runde vor der Winterpause kommt am Sonntag der Tabellenführer SK Sturm Graz nach Wien (live 16:30 Uhr/ Sky Sport Austria HD). Die Austria möchte den Grazern “die Suppe versalzen”, damit man mit einem positiven Erlebnis in die spielfreie Zeit gehen kann.

Video enthält Produktplatzierungen