Throwback: Austria schlägt Rapid beim Stadthallenturnier mit 8:2

via Sky Sport Austria

Vor 38 Jahren gewann die Wiener Austria beim legendären Stadthallenturnier vor 10.000 Zuschauern mit 8:2 gegen Rapid und holte am Ende den Titel nach Favoriten. Seit nun mehr neun Jahren ist das Stadthallenturnier leider Geschichte. Überhaupt ist der Stellenwert des allseits beliebten Budenzaubers auf ein überschaubares Minimum gesunken. Die Vereine begeben sich in der Winterpause meist in wärmere Gefilde und sollte hier und da doch noch ein Hallenturnier auf der Agenda stehen, sind Profi-Spieler kaum mehr zu finden.

Sky überträgt Hallen-Legenden-Turnier via FB-Live

Zum Glück gibt es aber noch ein paar Fußballlegenden, die immer wieder gerne die Schuhe in der Halle schnüren und das wollen wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Daher übertragen wir auch heuer das Fußball-Legenden-Turnier in Perchtolfsdorf am 06.01.2018 ab ca. 13 Uhr auf unserer FB-Seite.   Seid live dabei, wenn die Sky-Experten Hans Krankl, Andreas Herzog und Toni Pfeffer ihre Klasse unter Beweis stellen. Hier gehts zur Veranstaltung.

Würdest du gerne wieder mehr Hallenfußball sehen?

Austria schlägt Rapid sensationell mit 8:2

Die Ergebnisse der Vorrunde

1979/80
Vorrunde:
Admira/Wacker – Simmering 4:0
Sportklub – FavAC 8:2
Rapid – Unter 21 5:2
Austria – Vienna 6:3
Austria – FavAC 13:1
Admira/Wacker – Unter 21 7:5
Rapid – Simmering 6:3
Sportklub – Vienna 5:2
Rapid – Admira/Wacker 8:2
Vienna – FavAC 5:7
Simmering – Unter 21 12:7
Austria – Sportklub 7:2
Finalrunde:
FavAC – Unter 21 4:4
Vienna – Simmering 6:2
Austria – Admira/Wacker 4:2
Rapid – Sportklub 4:4
Simmering – Unter 21 5:9
Vienna – FavAC 4:8
Sportklub – Admira/Wacker 5:3
Austria – Rapid 8:2
Simmering – FavAC 4:8
Vienna – Unter 21 5:5
Rapid – Admira/Wacker 8:3
Austria – Sportklub 6:6

Die Gruppen nach der Vorrunde

Vorrunde-Gruppenendstand:
1. Austria 3 3 0 0 26:6
2. Sportklub 3 2 0 1 15:11
3. FavAC 3 1 0 2 10:26
4. Vienna 3 0 0 3 10:18
1. Rapid 3 3 0 0 19:7
2. Admira/Wacker 3 2 0 1 13:13
3. Simmering 3 1 0 2 15:17
4. U-21-Auswahl 3 0 0 3 14:24

Die finalen Platzierungen

Endstand Finalrunde Platz 1-4
1. Austria 3 2 1 0
2. Sportklub 3 1 2 0
3. Rapid 3 1 1 1
4. Admira/Wacker 3 0 0 3
Endstand Finalrunde Platz 5-8
1. FavAC 3 2 1 0
2. U-21-Auswahl 3 1 2 0
3. Vienna 3 1 1 1
4. Simmering 3 0 0 3