LONDON, ENGLAND - JULY 03: Andy Murray of Great Britain plays a forehand during the Gentlemen's Singles first round match on day one of the Wimbledon Lawn Tennis Championships at the All England Lawn Tennis and Croquet Club on July 3, 2017 in London, England.  (Photo by David Ramos/Getty Images)

Titelverteidiger Murray lässt Brown keine Chance

via Sky Sport Austria

Tennisprofi Dustin Brown (32) ist in Wimbledon am schottischen Titelverteidiger Andy Murray gescheitert. Der Weltranglisten-97. unterlag bei seinem zweiten Auftritt auf dem Centre Court nach 1:36 Stunden 3:6, 2:6, 2:6. Vor zwei Jahren hatte Brown im 15.000 Zuschauer fassenden Stadion sensationell Superstar Rafael Nadal aus Spanien bezwungen.

Gegen Branchenführer Murray, der einen Teil der Vorbereitung auf Wimbledon wegen einer Hüftverletzung verpasst hatte, war der Deutsch-Jamaikaner jedoch chancenlos. Murray unterliefen im gesamten Match nur fünf unerzwungene Fehler, vier davon in der Endphase, als das Match bereits entschieden war.

Vor Brown waren bereits Qualifikant Peter Gojowczyk und Florian Mayer ausgeschieden. Damit sind von ursprünglich neun Deutschen im Herreneinzel nur noch die Zverev-Brüder Alexander und Mischa übrig geblieben. Beide tragen ihre Zweitrundenmatches am Donnerstag aus.

SID cp kd

Artikelbild: Getty