Kybunpark des FCSG, FC St. Gallen  FC Luzern, Super League, Fussball, 17.02.2021 *** FCSG Kybunpark, FC St Gallen  FC Luzern, Super League, Football, 17 02 2021 PUBLICATIONxNOTxINxSUI

Tor zu groß: Kuriose Verspätung bei Schweizer Quali-Heimspiel

via Sky Sport Austria

Kuriose Verspätung beim Schweizer WM-Qualifikationsspiel gegen Litauen: Ein zu großes Tor sorgte noch vor dem Anpfiff für Aufregung und einen verspäteten Beginn.

Kurz vor dem geplanten Spielbeginn war zunächst aufgefallen, dass eines der Tore um fünf Zentimeter zu hoch gewesen ist. Daraufhin musste im ausrichtenden Stadion des FC St. Gallen jenes Tor abgebaut und ein neues aufgestellt werden. So fand der Anpfiff rund 15 Minuten verspätet statt.

Doch dem nicht genug musste unmittelbar vor dem Anstoß noch ein zu großes Loch im Netz geflickt werden. Erst in der zweiten Spielminute stand das Torgehäuse “ordnungsgemäß” im Mittelpunkt, da Xherdan Shqiri die Gastgeber in Führung brachte.

Unklar ist nach der kuriosen Situation jedoch, wie lange die Heimmannschaft aus St. Gallen womöglich mit irregulären Toren gespielt hat. Der Verein von U21-Teamspieler Junior Adamu liegt derzeit auf den achten Platz der Schweizer Liga.

8:0! Dänemark glänzt mit Kantersieg vor ÖFB-Duell

(Red.)
Beitragsbild: Imago.