Tottenham schießt Liverpool aus dem Wembley

via Sky Sport Austria

SID – Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool in der englischen Premier League die zweite Saisonpleite kassiert. Die Reds gingen am neunten Spieltag mit 1:4 (1:3) bei Vizemeister Tottenham Hotspur unter und rutschten auf Tabellenplatz neun ab. Schon die erste Niederlage war beim 0:5 bei Manchester City Anfang September deftig ausgefallen.

Vor 80.827 Zuschauern in Wembley war Spurs-Starstürmer Harry Kane (4./56.) doppelt erfolgreich und übernahm mit acht Saisontreffern die Führung in der Torschützenliste. Zudem waren Heung-Min Son (12.) und Dele Alli (45.) für Tottenham erfolgreich, für Liverpool traf der Ägypter Mohamed Salah (24.) zum zwischenzeitlichen 1:2.